Kategorie: Alle Kategorien

Zürich ist voller versteckter und verborgener Orte, von denen wir Dir einige zeigen wollen. Vielleicht wohnst Du ja selbst in Zürich und entdeckst dennoch was Neues, vielleicht aber willst Du unsere Stadt besuchen, aber nicht ein Fisch im Touristrom sein?

Kunsthaus: Ausstallung Matiss - Metamorphosen (Foto: StC) 0

Kunsthaus

Weniger «zuerich-versteckt» das Kunsthaus selbst, welches recht prominent am Heimplatz sich präsentiert, inklusive Erweiterungsbau, der 2020 seine Tore öffnen wird, sondern das Darinnen, wo entdeckt, verschnauft, erholt und erinnert werden kann.

0

«Zürich Versteckt»: Wer wir sind…

Wir wohnen hier. Leben hier. Arbeiten hier. Gehen hier zur Schule. Als Familie. Wandern, flanieren, entdecken, beobachten, geniessen, verkosten an Orten, die Du vielleicht kennst, kanntest oder noch kennenlernen wirst.

Landesmuseum, Bullauge 0

Landesmuseum

Manchmal liegt das Versteckte direkt vor dem Auge der Betrachterin. Unübersehbar. Wie das Landesmuseum, welches so manche Perle enthält.

0

Stadionbrache Hardturm

Die Stadionbrache Hardturm liegt da, wo einst der Fussballverein Grasshopper Club Zürich seine grossen Erfolge gefeiert hatte. Wo an der Euro 2008 in einem neu erstellten Stadion Spiele hätten ausgetragen werden sollen. Welches Schatten auf anliegende Bernoulli Häuser geworfen hätte. Weshalb heute diverse Kultur an einem urban idyllischen Ort stattfindet.

0

Ehgraben

An teils verborgenen Orten und Winkeln kann heute noch Einblick in die Entstehungsgeschichte unserer Stad genommen werden. Einige davon stellen wir Dir vor.

0

Zivilschutz-Museum

Direkt unter dem Landenbergpark in Zürich-Wipkingen wurde 1941 ein Rundbunker angelegt, welcher als Sanitätsdienststelle und Truppenunterkunft dienen sollte. Das Zivilschutz-Museum dokumentiert in drei Untergrundetagen die Lage der Schweiz während des zweiten Weltkriegs.

0

Glace am Lindenplatz

Haben sie Lust auf ein erfrischendes Eis in der brütenden Hitze des Hochsommers, doch ist ihnen die Warteschlange bei der beliebten Gelateria in der Innenstadt Zürichs zu lang?

0

Bar Basso

An der Sihlstrasse 59 werden sie auf ein unauffälliges Gebäude stossen in dem sich die Bar Basso einrichtet. An kalten Wintertagen können sie im Innern einen Kaffee geniessen und im Sommer werden sie draussen nah an der Sihl ihr Gazosa schlürfen.

0

Die Wasserkirche und Felix und Regula

Die Wasserkirche liegt am rechten Limmatufer und wurde ursprünglich auf einem Inselchen erbaut, welches jedoch der Aufschüttung zum Limmatquai zum Opfer gefallen war. Bis zur Reformation diente das Haus der Verehrung von Felix und Regula, den Zürcher Stadtpatrons.

0

Friedhof Sihlfeld

Der grossflächige Friedhof Sihlfeld (Eröffnung 1877) ist nicht nur Friedhof sondern auch Parkanlage mit Grünflächen für die Öffentlichkeit.