Wie rot ist eigentlich die Rote Fabrik?

Wer: Kulturfreunde, Naturliebhaber, Ethnologinnen und Ethnologen, und so weiter…
Wann: Eigentlich zu jeder Tages- und Nachtzeit oder nach Programm
Web: Rote Fabrik, Ziegel Oh Lac, Kultur-Programm

Die Rote Fabrik ein Habitat

Die Rote Fabrik wurde 1892 zwecks Seidenveredelung gebaut. Rote Ziegel gleich Rote Fabrik, ganz einfach. Bis dann synthetische Seide aus rot tot machte und das Haus vorerst leer stand. Ab 1977 gilt der Ort als Kulturstätte und rot erhält eine noch andere – politische – Bedeutung.

Im Haus wird gewirtschaftet, musiziert, es finden Konzerte statt, Workshops, Vorträge und Theater darf auf und neben der Bühne gespielt werden. Direkt am See gelegen, ist es ein wunderbarer Ort um abzuhängen, Leute zu treffen oder zu observieren. Letzteres, weil du hier Gattungen in einem mehr oder weniger natürlichen Habitat beobachten kannst, die andernorts als quasi ausgestorben gelten.

Wie rot ist die Rote Fabrik eigentlich?
Rote Fabrik (Bild: AnnA)

Ziegel Oh Lac

Im Ziegel Oh Lac sitzt du drinnen oder draussen. Die Menükarte? Zertifiziert bis zum Letzten und was du hier zu dir nimmst, sei in aller Fröhlichkeit aus dem Leben geschieden. Schlägt sich im Preis nieder, auch klar . Aber man is(s)t schliesslich in Zureich. Also was solls. Gemütlich fühlst du dich alleweil, besonders abends, wenn vom See her eine kühle Brise weht und die farbigen Lämpchen angemacht werden. Dann gerät man gelegentlich gar ins Schwelgen und erinnert sich der vielen Konzert, die hier erlebt worden waren. Ich persönlich denke da an Miranda Sex Garden. Bei dir wird‘s natürlich was anderes sein.

Wie rot die Rote Fabrik nun eigentlich ist?

Bestenfalls verwaschen, behaupte ich mal einfach aus dem Bauch heraus, was aber eine Frage des Vergleichs bleibt. Der Relation. Nimmst du zum Beispiel mal die Farben eines Alltags, leuchtet Fabrikenrot noch immer ziemlich dringlich.

Wenn du schon einmal hier bist, zwei Vorschläge für vorher oder nachher…

Buddhas Garten im WINIT – ZÜRICH versteckt (zuerich-versteckt.ch)
Ein ca. zehnminütiger Spaziergang führt dich zu Winits Restaurant, wo du in Buddhas lauschigem Garten auserlesen dinierst.

Fischers Fritz – ZÜRICH versteckt (zuerich-versteckt.ch)
Auf dem Campingplatz zelten oder gleich da wohnen? Das Restaurant aber kannst du auch so besuchen. Doch lohnt es sich, vorher mal nachzufragen, ob ein Plätzchen frei sei. Der Fisch auf deinem Teller ist selbstverständlich ein ganz und gar einheimischer und auch sonst schmeckts beim Fritz vorzüglich.

Schreibe einen Kommentar