Live-Musik

Zürich ist voll von kleinen, mittleren und grossen Konzertlokalen. Einige jedoch stechen durch Ambiente oder ausgesuchtes Programm aus der Landschaft heraus.

Bogen F

Wer: Konzertgänger aller Art und Alters
Adresse: Bogen F, Viaduktstrasse 97, 8005 Zürich
Web: Link

Der Bogen F ist der letzte der Viaduktbögen, vom Bahnhof Hardbrücke jedoch in fünf Gehminuten zu erreichen. Das musikalische Angebot reicht von internationalen Stars bis hin zu lokalen ‘Berühmtheiten’.

Knöppel am 23.02.2018 im Bogen F (Foto: StC)

Dynamo

Wer: Jung und Alt
Adresse: Jugendkulturhaus Dynamo Wasserwerkstrasse 21, 8006 Zürich
Web: Link

Das Dynamo (vorher: Drahtschmidli) wurde 1988 mit dem Ziel, Jugend- und Subkultur zu fördern, eröffnet. Bis heute reichen die Angebote von Raumvermietungen über Kurse und Veranstaltungen bis hin zu fachlicher und technischer Unterstützung bei Projekten.

Konzerte finden entweder im grösseren Saal statt, oder im Werk 21, welches eigentlich ein Keller ist. Das Musikangebot ist breit gestreut und reicht von Anlässen der härteren Gangart bis hin zu stimmungsvollen Solokünstlerinnen.

Voivod am 23.08.2016 im Werk 21
Schammasch am 14.12.2018 im Dynamo Saal (Foto: Patrik von www.HeAvYmeTaL.ch)

Helsinki

Wer: Jung und Alt, welche der Alternativszene nicht abgeneigt sind
Adresse: Helsinki, Geroldstrasse 35, 8005 Zürich
Web: Link

Im Helsinki werden tolle Feste gefeiert, gerade so, wie sie fallen, dazu gibt’s Konzerte, Quizshows, Lesungen und allerlei Undefiniertes.

Einer der letzten funktionierenden analogen Schwarz-Weiss-Photoautomaten der Schweiz steht direkt vor dem Helsinki. (Foto: StC)

Meh Suff Metal Festival

Wer: Metalheads oder hauptsächlich in Schwarz
Wo: 8115 Hüttikon
Wann: jeweils anfangs September
Web: Homepage des Veranstalters

Fern der Zivilisation, idyllisch in einer Waldlichtung gelegen, findet allen Unkenrufen zum Trotz alljährlich das Meh Suff Metal Festival statt. Dem Sagen nach stellt ein netter Bauer das Gelände jeweils kostenlos zur Verfügung und da die metallischen Besucher Unrat entweder gleich entsorgen oder wieder mit nach Hause nehmen, herrscht ein gutes Verhältnis zum Landlord. Das Meh Suff Metal Festival richtet sich an Liebhaber düsteren, härteren Metals, welche einen etwas erweiterten Begriff von Gesang pflegen. (StC)

Triptykon am 10. September 2016 (Foto: S.F.)

Moods

Wo: Moods, Schiffbauplatz, 8005 Zürich
Web: Webseite des Veranstalters, YouTube-Kanal

Das Moods ist ein Jazz Club, der manchmal über den Tellerrand schielt. Fast täglich finden Konzerte statt, an Wochenenden mit anschliessender Party. 

Rigiblick

Wo: Theater Rigiblick. Germaniastrasse 99. 8044 Zürich
Web: Homepage des Veranstalters

Ein Blick ins – leider fast durchgängig ausverkaufte – Programm des Theater Rigiblick zeigt, dass Theater und Musik von Daniel Rohr Hand in Hand gedacht werden. Weshalb es in dieser Auflistung nicht fehlen darf.

Mit eigenen Produktionen und sorgfältig ausgewählten Gastspielen wollen wir unseren Zuschauerinnen und Zuschauern unvergessliche Theatererlebnisse ermöglichen. Unsere Gäste sollen sich bei uns wohlfühlen. Dazu gehört im Rigiblick auch der persönliche Kontakt mit den Künstlerinnen und Künstlern. Wir freuen uns, Sie vor und nach der Vorstellung in unserer lebhaften Theater-Bar zu treffen. Besuchen Sie uns in Zürichs einzigem Theater mit Standseilbahn-Anschluss und ganz unbescheiden: dem Theater mit der spektakulärsten Aussicht!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.